Samstag, 25. August 2012

schreck in der morgenstunde

schaut mal was ich heut morgen in unserem garten gefunden habe. ich konnte meinen augen nicht trauen. da hat sich doch ein opossum auf den weg gemacht um unseren garten zu erkunden.
und es ist ziemlich neugierig.
als erstes hat sie das zelt von unserem sohn erschnüffelt. neugierig schaut es unter die zeltplane."wer wohl dort wohnt!"
dann erkundet sie das zeltdach und zieht weiter durch den ganzen garten.
es ist ein zahmes opossum, daher konnten wir es auch fotografieren.
aber seht selbst.




die anleitung habe ich von häkelpat. ich durfte das opossum "testhäkeln". es hat mir riesigen spass gemacht. häkelpat hat noch mehr wundervolle tiere entworfen, die alle sehr lebensecht wirken.
Hier. danke pat, das ich das opossum häkeln durfte. es ist schon in den besitz meines sohnes übergegangen.

Kommentare:

  1. Och ... ist das süß !!!!

    Einen schönen Sonntag für dich und liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  2. hahaaaaaaaaa...am anfang musste ich lachen-))))
    den hast du aber toll gahäkelt!!!
    ganz lieben gruss Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hihi! Das ist ja eine witzige Idee und toll sieht das Opossum auch aus!
    lg Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ohh das ist ja süss!!!

    So eins würde mir auch gefallen...

    Gruß Nina!

    AntwortenLöschen